Aktuelles/Newsticker

7. Oö. Holzbaupreis 2016

Zum 7. Mal wurden am 12. Mai in Anwesenheit von rund 310 Gästen aus Politik, Holzbau-, Architektur- und Wirtschaftsszene die besten Holzbauleistungen ausgezeichnet.


HIER geht's zum Nachbericht der Verleihungsfeier und den Preisträgern 2016!

 

Der Oö Holzbaupreis 2016 wird unterstützt von

Seca

Formale Bedingungen

Bauherr, befugte Planer und ausführender Holzbaubetrieb reichen die Unterlagen gemeinsam ein. Es werden nur Einreichungen von Holz- und Holzmischbauten zugelassen
  • die den genannten Kategorien zuzuordnen sind
  • die in OÖ errichtet wurden (gilt nicht für die Sonderkategorie "Außer Landes")
  • die nicht vor dem 1. März 2012 fertig gestellt wurden
  • die von Befugten geplant und ausgeführt wurden
  • die bei Oö.Holzbaupreisen noch nie prämiert wurden
  • die "Holzmischbauten" lt. Definition entsprechen.

"Holzmischbau“ berücksichtigt Mischkonstruktionen von Holz mit mineralischen Baustoffen (Stahlbeton, Ziegel, …) oder Stahl. Zulässig sind Mischungen von Gebäudeteilen (z. B. mineralisches Erdgeschoß und Obergeschoß in Holzbauweise) oder Bauteilen (z. B. Tragwerk aus Stahl oder Stahlbeton, Außenwände und Decken in Holzbauweise), bei denen dem Baustoff Holz wesentliche Bedeutung für das Gesamtbauwerk zukommt. Die Einreicher stellen Fotos in professioneller Qualität (siehe Einverständniserklärung im Onlinetool) honorarfrei zur Verfügung.